Brunnenservice - Drainage

Kontaktieren Sie uns
direkt Hier Klicken!


BRUNNENSERVICE

Inspektion, Wartung, Instandhaltung, Instandsetzung für: 
Brunnenbauwerke Grundwassermessstellen Grundwasserwärmepumpen Heimbrunnen

 

Als Brunnenbauer mit langjähriger Erfahrung ist uns der Lebenszyklus und der Alterungsprozess von Brunnen aus der Praxis vertraut. 
Mit diesem Prozess verändern sich die physikalischen und chemischen Eigenschaften des Brunnens, die Leistung kann stark abfallen und Risiken für Gesundheit und Umwelt steigen. Als Zuständiger für Brunnen, oder als Besitzer eines Brunnens, hat man deshalb eine beträchtliche Verantwortung. 
Besonders Grundwasser-Wärmepumpen-Systeme sind gefährdet. Überall dort, wo Grundwasser schneller strömt, fühlen sich Bakterien wohl, die Biomasse steigt. Gibt es bei Änderungen der Durchfluss Inspektion, Wartung, Instandhaltung, Instandsetzung für: Brunnenbauwerke Grundwassermessstellen Grundwasserwärmepumpen Heimbrunnen rate Alarm, ist die bakterielle Schleimbildung meist schon sehr fortgeschritten. 
Zunehmende, leistungsmindernde Verschleimung, Verockerung, Ablagerungen von Feinstoffen und Inkrustationen sind Zeichen des Alterungsprozesses. Sie verändern sich exponentiell und bilden eine Schadenskette, die bald sämtliche Bauteile eines Brunnens erfassen kann. 
Mit einer regelmässigen Kontrolle und frühzeitigen Diagnosen kann man die fachmännische Regenerierung des Brunnens gezielt und rechtzeitig durchführen. Folgekosten werden eingespart, Pumpenausfälle oder gar der Verlust der gesamten Anlage kann vermieden werden.

 



 


1) Der beste Schutz für Grundwasser ist die natürliche Bodenüberdeckung. Jeder Brunnen ist eine Lücke in diesem Schutz und bedarf besonderer 
Aufmerksamkeit.

2) Um eine langfristige Nutzung von Grundwassermessstellen zu gewährleisten, und um zuverlässige Daten zu erhalten, sind regelmässige 
Überprüfungen eine Voraussetzung.

3) Grundwasser-Wärmepumpen-Systeme sind besonders gefährdet. Hier wird Grundwasser vom Entnahmebrunnen in den Wärmetauscher 
gepumt und wieder in den Rückgabebrunnen eingespeist.

4) 90 % einer Brunnenanlage befinden sich unter der Erde, ihr Zustand ist nicht direkt sichtbar. Besonders nach Zeiten von Inaktivität ist eine 
Kontrolle besonders wichtig.

Der Brunnen-Service.

Brunnen sind Unikate. Nicht nur im Bezug auf die Funktion, sondern auch wegen der hydrogeologischen Situation und dem Brunnenausbau. Jeder Brunnen hat eine eigene Alterscharakteristik. Es gilt hier, den richtigen Zeitpunkt nicht zu verpassen.

Da ist Sachverständnis gefragt.

Mit der modernen, mobilen Service-Station sind wir in der Lage, die Service-Arbeiten mit Effektivität bei der Durchführung und Genauigkeit bei der Dokumentation zu erledigen. Das spart nicht nur Kosten, sondern hilft auch mit, teure Investitionen zu erhalten.

Inspektion

- Messungen, Pumpentests für das Erfassen der hydrologischen Parameter
- biologische Tests und Diagnosen
- Dokumentation des Ist-Zustands
- Ergänzung des Betriebsbuches
- Kamerabefahrung

Wartung

- Auspumpen des Brunnensumpfes mit Air-Lift (Mamut-Pumpe)
- Kolben und Bürstenreinigung der Filterstrecken
- usw.

Instandhaltung

- Entfernen von Ablagerungen aus dem Brunnenringraum und dem angrenzenden Grundwasserleiter

Die Brunnen-Sanierung.

Eine eingehende Untersuchung und geophysikalische Messungen entscheiden über das nötige Verfahren zur Sanierung. Mit modernster Technologie und starken Gerätschaften sind wir in der Lage, die Leistung eines Brunnens wieder herzustellen.
Das nötige Fachwissen und die Erfahrung aus vielen Brunnenbauten sind für uns selbstverständliche Voraussetzung.

1) Verockerung (Ausfällung und Anlagerung von Eisen- und Manganverbindungen) ist eine der häufigsten Ursachen für nachlassende 
Leistungen von Brunnen.

2) Im Grundwasser lebende Bakterien und Pilze verursachen eine Verschleimung der Brunnenfilter.

3) In vielen Böden sind feine Sande enthalten. Sie werden durch die hydraulischen Bedingungen mobilisiert und verstopfen dann die Poren im Filtermaterial.

4) Ein Anwachsen der Sinter-Schichten führt im Laufe der Zeit zu einer Verringerung des Porenraums bzw. zu einem Verschluss der Filterschlitze.

5) Das Test-Kit (BART) ist einfach und kostengünstig anzuwenden. Der Test auf Verschleimung gehört zum Standard-Wartungsprogramm.

 

Informationen als PDF- Flyer runterladen